Internationales

Wir stehen vor neuen, inter­natio­na­len Herausforderungen. Seien es die Flüchtlingskrise, der Atomstreit mit dem Iran oder Staatszerfall – nur im Dialog können wir an einer ge­mein­sa­men und sta­bilen Zukunft bauen.

Internationale Beziehungen bedeuten nicht nur Diplomatie. Natürlich, sowohl bilaterale als auch multilaterale Diplomatie bildet einen zentralen Teil der Außenpolitik. Doch ebenso wichtig sind militärische Beziehungen, Wirtschaftspolitik und Handel, internationales Recht sowie der kulturelle und wissenschaftliche Austausch. Verschiedene dieser Aspekte betreffen aus unserer Sicht unterschiedliche Weltregionen in unterschiedlichem Maße.

Details

Naher Osten

Seit der Protestbewegung des Arabischen Frühlings beschäftige ich mich intensiv mit der Politik und den internationalen Beziehungen des Nahen Ostens. Insbesondere fasziniert mich hieran, dass es scheinbar immer wieder neue Aspekte, neue Facetten der Region gibt, die noch zu entdecken sind.

Westbalkan

Aufgrund meiner Tätigkeit im Bundesministerium für Landesverteidigung habe ich viel über den Westbalkan gelernt und auch gelernt, mich verstärkt für die Region zu begeistern. Viele Fragen der europäischen Sicherheit betreffen den Westbalkan, doch auch seine reiche und vielfältige Geschichte und die Bemühungen, Frieden zu schaffen, beeindrucken mich.

Osteuropa

Nicht erst seit der Ukraine-Krise 2014 ist Osteuropa zu einem Fokus der österreichischen Außenpolitik geworden. Doch mit der Annexion der Krim, dem Krieg in der Ostukraine sowie den waghalsigen militärischen Manövern gegen Staaten wie Schweden wird Osteuropa nun zusehends relevanter. Gerade eingefrorene Konflikte sind für unsere Sicherheit maßgeblich.

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten sind immer noch der globale Player Nummer eins. Der 45. US-Präsident Trump arbeitet allerdings zusehends daran, die USA aus dem globalen Geschehen zurückzuziehen. Welche Folgen das hat und wer US-Präsident ist, ist entscheidend sowohl für die internationale Sicherheit als auch für die europäische und damit die österreichische Sicherheit.

Vereinte Nationen

Schon lange bin ich von den Vereinten Nationen als Forum, das über die internationale Sicherheit berät, fasziniert. In der privilegierten Position zu sein, in einer Stadt zu leben, die einer der Hauptsitze der UN ist, war internationale multilaterale Zusammenarbeit schon immer anziehend. Auch wenn die Tätigkeiten der UN oftmals berechtigte Kritik hervorrufen, sind sie in höchstem Maße relevant.