Europa

Der wichtigste Rahmen für unsere Außenpolitik ist die Europäische Union. Nur gemeinsam mit unseren europäischen Partnern kann sich Österreich den Herausforderungen der Zukunft stellen.

Europa ist in den letzten Jahren außenpolitisch handlungsfähiger geworden. Dennoch müssen die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union in Fragen der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik noch stärker zusammenrücken und stärker zusammenarbeiten. Dies gilt sowohl in Europarechtlichen als auch in politischen Belangen. In diesem Zusammenhang bedeutet der Austritt Großbritanniens aus der EU, dass wir einen wichtigen Partner in Fragen der Sicherheit und der geheimdienstlichen Zusammenarbeit verlieren.

Details

Europäische Außenpolitik

Der zentrale Rahmen für die österreichische Außenpolitik muss Europa sein. Alleine sind wir als kleiner Staat in Zentraleuropa kaum in der Lage, das Weltgeschehen in signifikantem Ausmaß zu beeinflussen. Stattdessen müssen wir uns mit unseren europäischen Partnern abstimmen und versuchen, der Europäischen Union eine gewichtige Stimme im internationalen System zu geben.

Internationaler Handel

Handel hat immer schon stattgefunden, doch in den vergangenen Jahrzehnten erfolgt das in immer unkontrollierterem und immer schnellerem Maße. Doch ist der Handel auch fair? Berücksichtigt er die Notwendigkeit, dass jeder Mensch eine möglichst lebenserhaltende Tätigkeit braucht? Außerdem gilt es, den Schattenseiten der Globalisierung Herr zu werden und völlig unkontrollierten Handel zu regulieren.