Abkommen mit den Taliban

BRIEFING

Übereinkommen zwischen den Vereinigten Staaten und den Taliban über die Beendigung des Konflikts in und den Abzug von US-Truppen aus Afghanistan. Das Abkommen soll den längsten Krieg der USA (seit Oktober 2001) beenden.

WEITERLESEN„Abkommen mit den Taliban“

Frankensteins Land

Woher kommt Afghanistans Spitzname „Friedhof der Imperien“? Mehr als nur eine Großmacht hat in der Vergangenheit versucht, Afghanistan zu kontrollieren. Immer dann, wenn es mehrere versuchten, kam es zum Konflikt. Bis jetzt ist jede Großmacht gescheitert – manche sind daran zerbrochen.

Unter Quarantäne

Die iranische Wirtschaft, bereits durch US-Sanktionen geschwächt, wird durch den Ausbruch des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 an ihre Grenzen getrieben. Das fehlende Vertrauen in das Regime erschwert das Krisenmanagement.

Unruhen im Iran gehen wahr­schein­lich vo­rü­ber

Für die Demonstrationen in Iran gibt es keinen un­mit­tel­ba­ren politischen Anlassfall. Viele in­ter­pre­tier­en diese als Zeichen der Unzufriedenheit mit der wirtschaftlichen Lage in der Is­la­mi­schen Re­pu­blik. Die Reaktion der US-Administration gibt zwar Anlass zur Besorgnis, doch Irans politisches System dürfte stabil bleiben.