Abkommen mit den Taliban

BRIEFING

Übereinkommen zwischen den Vereinigten Staaten und den Taliban über die Beendigung des Konflikts in und den Abzug von US-Truppen aus Afghanistan. Das Abkommen soll den längsten Krieg der USA (seit Oktober 2001) beenden.

  • Reduktion der Truppen auf 8.600 in den ersten 135 Tagen
  • Kompletter Abzug nach weiteren 9,5 Monaten bei Erfüllung des Abkommens
  • Beginn der Verhandlungen zwischen Taliban und Regierung in Kabul im März 2020
  • Verhandlungsmaterien: Machtteilung, Abrüstung, Reintegration der Taliban, Zukunft demokratischer Institutionen
  • Aufhebung von Sanktionen gegen Taliban bei Erfüllung des Abkommens
  • Positive Beziehungen zwischen USA und Taliban werden gesucht
ÜbereinkommenKönnte scheitern an…
WaffenstillstandBruch durch Splittergruppe
Internationaler RückzugDestabilisierung durch zu raschen Abzug
Verhandlungen zwischen Taliban und RegierungAbbruch der Verhandlungen und neue Gewalt
Kein „Safe Haven“ für TerroristenSplittergruppen und neue islamistische Terrorgruppen

Das Abkommen im Original

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.