Islam, Islamismus, Jihadismus

BRIEFING

Islamismus und Jihadismus basieren auf der Religion des Islam. Diese sind Ideologien und basieren auf dem Gedanken, dass Staat und Gesellschaft nach den Prinzipien des Islam zu organisieren seien. Jihadismus will das Kalifat wiedererrichten; wie das vonstatten gehen sollte ist ideologisch umstritten.

IslamIslamismusJihadismus
SystematisierungReligionIdeologieIdeologie
ZielePersönliche ErlösungTransformation der GesellschaftWiedererrichtung des Kalifats
Entstehung7. Jahrhundert nach ChristusAblehnung „importierter“ Ideologien1970er Jahre in Ägypten (Sayyid Qutub)
GruppenGläubigeMuslimbruderschaftal-Qaida/ISIS
  • Kalifat: konkretes historisches politisches System. Staatsoberhaupt: politisch und religiös (Kalif)
  • Islam: moralischer Kodex und Weg zu persönlicher spiritueller Erlösung
  • Islamismus: Islam solle die Grundlage des Staates bilden. War nie die ursprüngliche Intention
  • Islamismus: Ablehnung des Kolonialismus und „importierter“ Ideologien (Sozialismus…)
  • Jihadismus: „naher Feind“ (arabische Diktatoren, Christen, Kurden, Schiiten) oder „ferner Feind“ (USA)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.